HOLLARÄ DULIÖH
Musik+Text:
W. Dussmann, Verlag: Soul Made Productions Kai Henry

Mander, 's isch Zeit, wir müassn hiatzt hergeh´,
Wir brauchen a Werbung für uns're Berge.
De Fremden fahr'n olle owe aufs Meer do
und zu uns auffa kimmt koana her do!
Hollari - hollaro, hollari - dulioh

HOLLARä DULIÖH (hollarä duliöh)...

Heast wann i ma so eichere Schuach anschau'
und wann i mi dann so über eicher G'wand o'hau,
Ja dann frog i mi, was habt's Ihr denn do ob'n verlur'n?
Weu Ihr habt 's uns're Berg' scho ganz schön verdurb'n!

DULIÖH (hollarö duliöh)...

Wann i auf so an Gipfe wirklich auffe wü,
jo dann hau i nix weg und dann verholt i mi stü,
weu wo der Wildbach rauscht und de Gamsböck' jodeln,
könn' ma tuan was ma woll'n, weu do wohnen eh de Dodln.

DULIÖH (hollarä duliöh)...

Da Voda und de Muada und da depperte Bua
Saufen, rauk'n und streit'n bis um viere in der Fruah,
Ob "Tourist" in de Berg net a Schimpfwort is
Frogt's 'en Burgermaster und de Küah, de wissen des g'wiß
Aber de Muada und da Voda und 'es Mensch dazua
sogn "is eh klar, aber do kennan ma nix dafur!"

DULIÖH (hollarä duliöh)...

He-i-ti, du Depp du, he-i-ti, du depperter Depp...
He-i-ti..., ho-i-ti..., he-i-ti...

Hunderttausend Piefke, wos kann denn do no schiefgeh',
Wann in de Hohen Tauern de schlauen Bauern lauern
Da Loisl is da Liftwart und außerdem Gemeinderat
Er mechat de neiche Autobahn am liabsten bis zum Gipfe bau'n,
weu in der Gletscher-Discothek bleib'n langsam de Touristen weg
Er kennt de Madln kreutz und quer - besser Fremdenverkehr als wie gar kana mehr!

DULIÖH (hollarö duliöh)...